LGB Capricorn - MK_Modells

Dein Partner für Scale Modellbahnen.
Direkt zum Seiteninhalt

RhB Triebzug ABe 4/16 "Capricorn" 4-Teilig

Die ABe 4/16 sind vierteilige elektrische Triebzüge, von denen die Rhätische Bahn bei Stadler Rail insgesamt 56 Einheiten bestellt hat. Der Roll-out des ersten Zuges fand am 15. April 2019 im Stadler-Werk Altenrhein statt. Der erste Zug wurde am 27. Juni 2019 in Landquart abgeliefert und anschließend verschiedenen Tests unterzogen. Die RhB benennt die Züge nach dem Bündner Wappentier Steinbock als «Capricorn», was auch an dem beleuchteten Graubündner Wappen an den Stirnseiten zu erkennen ist. Die etwas über 76 Meter langen und 130 Tonnen schweren Züge tragen mit ihrer Leistung von 1.400 KW und ihrer Höchstgeschwindigkeit von 120 km/h zu einer Beschleunigung und Verdichtung des Personenverkehrs auf der RhB bei, nicht zuletzt durch die Möglichkeit, bis zu vier Triebzüge zu kuppeln. Dazu sind die Züge mit einer automatischen Mittelpufferkupplung ausgerüstet, da sie – im Gegensatz zum Allegra – nur im Personenverkehr eingesetzt werden und nicht für die Mitnahme von Güterwagen eingesetzt werden. Die Bestellung von diesen 56 Zügen mit einem Wert von 534 Millionen schweizer Franken stellt die größte Rollmaterialbestellung in der Geschichte der Rhätischen Bahn dar. In alter Tradition erhalten die Züge Namen von Bergen, so wurde der erste Zug mit der Nummer 3111 am 9. Oktober 2020 in Filisur auf den Namen „Piz Ela“ getauft. Seit dem Jahr 2021 sind immer mehr dieser Züge auf dem Netz der RhB – vor allem im Prättigau auf der Linie von Landquart nach Filisur – unterwegs.

Highlights

  • Komplette Neukonstruktion.
  • mfx/DCC-Decoder.
  • 2 Hochleistungsmotoren.
  • Spitzenlicht digital schaltbar.
  • Wappenbeleuchtung digital schaltbar.
  • Mit Sound.
  • Stromabnehmer digital heb- und senkbar.
  • Originalgetreue Farbgebung.
  • Beleuchtete Zugzielanzeige.

Modellbeschreibung

Modell des Triebwagens und Steuerwagens des Triebzuges der Baureihe ABe 4/16 "Capricorn" der RhB. Originalgetreue Farbgebung und Beschriftung der Epoche VI. Angetrieben mit zwei kugelgelagerten Hochleistungsmotoren auf 4 Radsätzen, Haftreifen. Ausgerüstet mit einem mfx/DCC-Decoder mit vielen Sound- und Lichtfunktionen wie mit der Fahrtrichtung wechselndem Spitzenlicht, Innenbeleuchtung sowie im Digitalbetrieb schaltbarer Beleuchtung der Zugzielanzeigen und des beleuchteten Wappens von Graubünden. Fahrgeräusch auch im Analogbetrieb funktionsfähig. Pantographen auf dem Triebwagen digital ferngesteuert heb- und senkbar. Viele angesetzte Details, wie Leitungen, Steckdosen, Scheibenwischer, Antennen und Rückspiegel. Die beiden Fahrzeuge können mit den beiden Mittelwagen 33100 und 33150 zu einem vorbildgetreuen vierteiligen Zug ergänzt werden. Länge über Puffer 153 cm.

Mit den beiden Mittelwagen 33100 und 33150 kann der Zug zu einer vorbildgerechten vierteiligen Einheit erweitert werden.

Fahrgeräusch auch im Analogbetrieb funktionsfähig.
LGB 23100 Abe 4/16

Capricorn Be 4/16 2 teiliger Zug mit 2 Triebköpfen

Das Modell ist mit 2 Hochleistungsmotoren im Triebkopf, Innenbeleuchtung und vielen weiteren Sound- und Digitalfunktionen ausgestattet.

Der Cabricorn kann mit den Zwischenwagen 1 und 2 als vorbildgerechter Zug ausgestattet werden

Voraussichtlich wird der komplette Zug in drei getrennten Verkaufseinheiten ausgeliefert, die sich dann so darstellen:

- ein 2-teiliger Zug mit zwei motorisierten Triebköpfen zum Preis von ca. CHF 1'990.00
- ein Zwischenwagen Nr. 1 zum Preis von ca. CHF 600.00
- ein Zwischenwagen Nr. 2 zum Preis von ca. CHF 600.00

Vorbestellbar
CHF 3190.00(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
New!
Copyright © 2022 by MK Modells GmbH
Zurück zum Seiteninhalt